"Heldenbariton mit Feuer"

 Harald Eggebrecht rezensierte in der "Süddeutschen Zeitung" vom 01.12.2015 Gabriel Schwabe's Debüt-CD.

Artikel als pdf

 

 

 

 

 


Portrait im Fono Forum

In der Dezemberausgabe 2015 der Zeitschrift "Fono Forum" ist ein Interpretenportrait über Gabriel Schwabe erschienen. Dabei erhielt die aktuelle Brahms-Einspielung in der Rezension die Höchstbewertung von 5 Sternen.

Hier finden Sie Rezension und Artikel zum Nachlesen: http://www.fonoforum.de/portraets/interpreten/gabriel-schwabe-122015/

 

 

 


 Brahms-Einspielung vom rbb als CD der Woche ausgezeichnet

Vom 16.-22.11.2015 ist "Brahms Cello Sonatas and Songs" von Gabriel Schwabe und Nicholas Rimmer CD der Woche im rbb Kulturradio. Hier finden Sie den Beitrag zum Nachhören:

https://www.kulturradio.de/programm/musik/cd_der_woche/schwabe-rimmer-brahms.html


 Gabriel Schwabe veröffentlicht Debüt-CD

 "...eine Brahms-Interpretation, bei der frischer Wind durch die Noten fährt und der Himmel aufklart."  rbb Kulturradio CD der Woche

 “Schwabe and Rimmer bring lots of drive and energy to the outer movements and they build up the tension in the Allegro appassionato to a powerful climax…fluidity and subtlety [are] far more in evidence in their enterprising transcriptions of Six Songs, all of which are projected with affection and bags of charisma.”  BBC Music Magazine

Hier als CD oder Download erhältlich:

iTunes      Google Play      Naxos direkt      Classics online hd 


Trailer für Gabriel Schwabe's Debütalbum


Exklusivvertrag mit NAXOS

2015 hat sich Gabriel Schwabe mit dem Label Naxos auf eine exklusive Zusammenarbeit geeinigt. Zukünftige, weltweit vertriebene Produktionen beinhalten u.a. Aufnahmen der Standardwerke des Konzert- und Sonatenrepertoires. Als erste CD erscheint im kommenden Herbst eine Einspielung der Brahms-Sonaten mit dem Pianisten Nicholas Rimmer.


Portrait in "concerti"

In der März-Ausgabe des Klassik-Magazins "concerti" erschien ein Portrait über Gabriel Schwabe, welches Sie hier zum Download finden:

concerti 03-15 Schwabe.pdf


NDR-Interpretenportrait

Am 1. März 2015 widmete der NDR Gabriel Schwabe im Rahmen der Reihe "Podium der Jungen" ein ausführliches Interpretenporträt.Unter dem Motto "Cellissimo" standen im Rolf-Liebermann-Studio Werke von Bach, Crumb, Nystedt und Taverner auf dem Programm. Gabriel Schwabe wurde begleitet vom NDR Chor unter Leitung von Philipp Ahmann.


"Herausragende Momente" - Gabriel Schwabe und Albrecht Mayer im Konzerthaus Berlin

Aus der Konzertkritik in der Berliner Morgenpost vom 17.01.2015: "...Gabriel Schwabe gelingen in der zweiten Konzerthälfte herausragende Momente. Anrührend ehrlich klingt seine Version von Benjamins Brittens erste Solosuite op. 72. Schwabe scheint alles andere als ein Showmensch zu sein. Überschäumende Leidenschaften liegen ihm fern. Stattdessen senkt er sich tief in Brittens Meisterwerk. Großer Jubel danach."


Portrait im Tagesspiegel

Am 24.04.2014 erschien im Tagesspiegel ein Portrait über Gabriel Schwabe. Hier finden Sie den Artikel als PDF zum Download:

Schwabe Tagesspiegel 24-04-2014.pdf